Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/24447
Authors: 
Schreiber, Ulrich
Spengel, Christoph
Lammersen, Lothar
Year of Publication: 
2001
Series/Report no.: 
ZEW Discussion Papers 01-26
Abstract: 
Die Messung der effektiven Steuerbelastung rentabler Investitionen ist mit zahlreichen methodischen Problemen verbunden. Diese lassen sich zum Teil mit einem auf Devereux und Griffith zurückgehenden Modell überwinden. Basierend auf ihrem Ansatz wird eine Maßgröße für die effektive Steuerbelastung rentabler Investitionen entwickelt, die in direkter Beziehung zu dem verbreiteten Konzept der effektiven Grenzsteuerbelastung steht. Ein Vergleich mit tariflichen Steuersätzen deutet auf steuerliche Vergünstigungen oder Benachteiligungen der Investitionen hin. Außerdem wird die Verbindung des Ansatzes zu betriebswirtschaftlichen Kapitalwertkalkülen aufgezeigt. Schließlich werden der Ansatz und die entwickelten Maße hinsichtlich ihres Anwendungsbereiches und ihrer Stärken und Schwächen eingeordnet.
Abstract (Translated): 
The measurement of the effective tax burden on profitable investments encounters many methodological problems. Some of them can be overcome by using an approach presented by Devereux and Griffith. Based on their methodology, we develop a measure for effective tax rates for profitable investments which is directly connected with the well-known concept of effective marginal tax rates and thus can show whether an investment is favoured or discriminated against by a simple comparison with the statutory tax rate. Also, we show the connection between this approach and widespread calculations based on net present values. The methodology and the measures are classified with respect to their applicability and their advantages and disadvantages compared with other approaches.
Subjects: 
Steuerbelastung
Entscheidungsneutraliät der Besteuerung
Unternehmensbesteuerung
Kapitaleinkommensbesteuerung
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
328.15 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.