Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/173177
Authors: 
Schneck, Stefan
Year of Publication: 
2018
Series/Report no.: 
Working Paper 01/18
Abstract: 
Young firms are known to grow at a faster rate than incumbents. With administrative firm data from Germany, we show that the higher growth rates indeed translate into upward mobility within the firm size distribution. Young firms are therefore not only able to catch up, but also to grow larger in absolute values. Recentered influence function regression results reveal that young firms cause significant rank mobility within the stock of firms, which even holds when the local skewness of the firm size distribution is accounted for. The results clearly indicate a Schumpeterian growth process where young firms challenge established ones.
Abstract (Translated): 
Es ist bekannt, dass junge Unternehmen höhere Wachstumsraten aufweisen als etablierte. In diesem Beitrag wird mit Hilfe administrativer Daten dargelegt, dass die höheren Wachstumsraten auch zu Veränderungen in der Unternehmensgrößenverteilung führen: Die Umsätze junger Unternehmen nähern sich nicht nur von unten denen von bestehenden Unternehmen an, sondern mitunter überholen die jungen Unternehmen auch die Etablierten. So wachsen aufsteigende Unternehmen sehr stark, während Absteiger deutliche Umsatzeinbußen erleiden. Dies deutet auf einen Schumpeterschen Wachstumsprozess hin, bei dem junge Unternehmen die Bestandsunternehmen herausfordern. Diese Ergebnisse bestätigen sich auch mit Hilfe von multivariaten Schätzungen. Junge Unternehmen führen folglich zu einem Wandel, von dem nicht alle Unternehmen profitieren. Mitunter schrumpfen Bestandsunternehmen, weil neue Unternehmen den Markt betreten.
Subjects: 
competition
entrepreneurship
firm entry
firm growth
sales mobility
JEL: 
L10
L25
L26
Document Type: 
Working Paper
Social Media Mentions:

Files in This Item:
File
Size
795.62 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.