Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/222520
Authors: 
Bäumle, Philipp
Bizer, Kilian
Proeger, Till
Year of Publication: 
2020
Series/Report no.: 
ifh Working Paper 26/2020
Abstract: 
Südniedersachsen steht regionalökonomisch vor großen Herausforderungen. Um diesen zu begegnen, hat es eine strategiegeleitete Entwicklung hin zu einer stärker koordinierten Regional- und Innovationsförderung umgesetzt. Die Analyse dieses Prozesses leitet Thesen für innovations- und kooperationsförderliche Strukturen ab, die andere Regionen im Wachstums- und Entwicklungsprozess nutzen können.
Subjects: 
Regionalentwicklung
Regionalpolitik
JEL: 
O29
R11
R58
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
638.84 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.