Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/145990
Authors: 
Hedtke, Reinhold
Year of Publication: 
2007
Series/Report no.: 
Didaktik der Sozialwissenschaften, Social Science Education / Reprints 1
Abstract: 
Welche theoretischen Konzeptionen gibt es für die Integration der Behandlung von Wirtschaftsthemen in die politische Bildung? Gibt es Konzeptionen, die die von Fachvertretern beklagte Nachteile einer Integration weitgehend reduzieren können? Kann die Integration zu Synergieeffekten führen, die die beklagten Nachteile aufwiegen können? Zunächst stelle ich einige aktuelle Vorschläge zur Integration von ökonomischer und politischer Bildung vor, um in die Thematik einzuführen. Im zweiten Kapitel begründe ich meinen Begriff von Integration, beschreibe die Probleme der Integration aus Sicht der Sozialwissenschaften und der Fachdidaktikwissenschaften sowie der Lernenden und begründe die Aufgabe, ein Integrationskonzept zu entwickeln. Das nächste Kapitel zeigt, wie breit das Spektrum der Formen von Integration ist und welche vielfältigen Alternativen es in der Praxis sozialwissenschaftlicher Bildung bietet. Im vierten Kapitel diskutiere ich, welche Folgen zu erwarten sind, wenn man politische und ökonomische Bildung integriert.
Subjects: 
Wirtschaftsdidaktik
Ökonomische Bildung
Integration
Sozialwissenschaftliche BIldung
JEL: 
A20
Additional Information: 
Durchgesehene und ergänzte Version des Buchkapitels in: Dietmar Kahsnitz (Hrsg.), 2005, Integration von politischer und ökonomischer Bildung? Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, ISBN: 978-3-531-14667-6, S. 19-74.
Creative Commons License: 
https://creativecommons.org/licenses/by-nd/4.0/
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.