Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/116777
Authors: 
Andor, Mark A.
Frondel, Manuel
Schmidt, Christoph M.
Simora, Michael
Sommer, Stephan
Year of Publication: 
2015
Series/Report no.: 
RWI Materialien 91
Abstract: 
Öffentlichkeit und Politik müssen häufig den Eindruck gewinnen, dass Wirtschaftswissenschaftler bei zentralen wirtschaftspolitischen Fragen keine Einigkeit erzielen können. Dies gilt nicht zuletzt für die Umsetzung der Energiewende. Dieser Beitrag nutzt die öff entlich zugänglichen Stellungnahmen einschlägiger Forschungsinstitute, um durch die Identifikation von Bereichen des Konsens und Dissens unter Energieökonomen einen Kontrapunkt zu setzen. Wider Erwarten wird offenbar, dass auf wesentlichen Handlungsfeldern weitgehende Einigkeit besteht und somit klare Handlungsempfehlungen ausgesprochen werden können.
Subjects: 
Strommarkt
Fördermodelle
Emissionshandel
Erneuerbare Energien
Verteilungseffekte
Netzausbau
JEL: 
Q28
Q40
Q42
Q48
Q58
ISBN: 
978-3-86788-660-4
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.