Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/77635
Authors: 
Dierkes, Meinolf
Year of Publication: 
1989
Series/Report no.: 
WZB Discussion Paper FS II 89-104
Abstract: 
In der sozialwissenschaftlichen Technikforschung nimmt der Diskus über die Folgen der Technikentwicklung den weitaus größten Raum ein. Die vorliegende Studie geht von der These aus, daß die bisherige Konzentration der Forschung auf die Folgen der Technikentwicklung die Gefahr einer analytischen .Verkürzung in sich birgt, da die Bedingungen der Entstehung und Nutzung von Techniken nicht ausreichend beachtet werden und die Technikforschung daher konzeptionell zu kurz greift. Die sozialwissenschaftliche Erforschung der Technikgenese hat sich zur Aufgabe gesetzt, den gesamten Prozeß und Bedingungsrahmen der Entwicklung neuer Technologien, aber auch der grundlegenden Modifikationen vorhandener Techniken bis zu den ersten Stufen der Markteinführung zu untersuchen. Dabei wird - in Anlehnung an die traditionellen Fragestellungen der Wissenschaftsforschung, aber auch der Diffusionsforschung - die Untersuchung der Entscheidungsprozesse über die Initiierung, '.Verfolgung und auch Eliminierung einzelner technischer Entwicklungsvorhaben in Organisationen und Institutionen zum zentralen Analysefeld gemacht. Die Studie entwickelt erste Ansätze eines Analyserahmens und Kategorien zur Erforschung der Technikgenese in organisatorischen Kontexten.
Abstract (Translated): 
The effects of technology development receive the greatest amount of attention, by far, in discourses on present social scientific technology research. This study is based on the theory that since research, to date, has concentrated alone on the effects of technology development, there is a danger that the conditions leading to the development and implementation of technologies are not adequately taken into consideration. Thus, technology research runs the risk of being conceptionally short-sighted. The social scientific study of technology development aims to investigate not only the entire process and conditional framework of the development of new technologies, but also the fundamental modifications of existing technologies, up to their introduction to the market. The central field of analysis is the examination of the decision-making processes in the introduction, development and also abandonment of certain technologies in organisations and institutions. The study forms the basis of an analytical framework with categories for examining technology development in organisational contexts.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.