Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/223225
Autoren: 
Werding, Martin
Gründler, Klaus
Läpple, Benjamin
Lehmann, Robert
Mosler, Martin
Potrafke, Niklas
Datum: 
2020
Schriftenreihe/Nr.: 
ifo Forschungsberichte No. 112
Zusammenfassung: 
Zur Vorbereitung seines Fünften Tragfähigkeitsberichts hat das Bundesministerium der Finanzen das ifo Institut - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V. in Kooperation mit der Ruhr-Universität Bochum mit einer Studie beauftragt. Ihre Aufgabe ist es, aus heutiger Sicht absehbare Effekte des demographischen Wandels mit Hilfe illustrativer Modellrechnungen abzuschätzen und daraus resultierende Risiken für die Tragfähigkeit der öffentlichen Finanzen in Deutschland aufzuzeigen. Die Modellrechnungen beziehen sich auf öffentliche Ausgaben, deren zukünftige Entwicklung stark vom demographischen Wandel beeinflusst wird. Explizit erfasst werden Ausgaben für die Alterssicherung (gesetzliche Rentenversicherung, Beamtenversorgung), für Gesundheit und Pflege (gesetzliche Krankenversicherung, soziale Pflegeversicherung, Beihilfe für Beamte und ihre Angehörigen), für Arbeitslose (Arbeitslosenversicherung, sonstige Ausgaben der Bundesagentur für Arbeit, Grundsicherung für Arbeitsuchende) sowie für Bildung und Familien (öffentliche Bildungsausgaben, Kerninstrumente des Familienleistungsausgleichs). [...]
ISBN: 
978-3-95942-082-2
Sonstige Angaben: 
Studie im Auftrag des Bundesministeriums der Finanzen.
Dokumentart: 
Research Report

Datei(en):
Datei
Größe
273.1 kB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.