Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/177918
Authors: 
Barabas, György
Gebhardt, Heinz
Schmidt, Torsten
Weyerstraß, Klaus
Year of Publication: 
2017
Citation: 
[Journal:] RWI Konjunkturberichte [ISSN:] 1861-6305 [Volume:] 68 [Year:] 2017 [Issue:] 4 [Pages:] 39-53
Abstract: 
In der mittleren Frist dürfte sich der Aufschwung in Deutschland zwar fortsetzen, doch wird die Wirtschaftsleistung voraussichtlich weniger schwungvoll expandieren als derzeit. Dabei wird vor allem die Binnennachfrage zunächst kräftig ausgeweitet. Ein allmähliches Anziehen der geldpolitischen Zügel dürfte die Nachfrage etwas dämpfen. Auch die derzeit recht hohen Zuwächse des Produktionspotenzials werden sich in den kommenden Jahren aus demografischen Gründen wohl verringern. Gegen Ende des Projektionszeitraums dürften sowohl das Produktionspotenzial als auch die tatsächliche Produktion mit Raten von 1,4% gegenüber dem Vorjahr ausgeweitet werden. Die positive Lücke zwischen der gesamtwirtschaftlichen Nachfrage und dem Produktionspotenzial dürfte in den kommenden Jahren zunächst noch steigen und sich gegen Ende der mittleren Frist bei etwa 1,5% des Produktionspotenzials einpendeln. Mit derart hoch ausgelasteten Kapazitäten befindet sich die deutsche Wirtschaft auf dem Weg in die Hochkonjunktur.
Abstract (Translated): 
The economic upswing in Germany will continue in the medium term but loose some pace after 2019. Initially, domestic demand will remain the main driver of the economy. In the medium term tightening of monetary policy is expected which will dampen domestic demand. At the same time, the growth of potential output will decline due to demographic factors. We expect that actual GDP as well as potential GDP will expand at a rate of 1,4% towards the end of the medium term. This projection implies that the output gap will continue to increase in the next years and will stabilize at 1,5% of potential output thereafter. Thus, capacity utilization will remain high, which is a clear sign that the business cycle will run into a boom phase.
Document Type: 
Article
Social Media Mentions:

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.