Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/170080
Authors: 
Nierhaus, Wolfgang
Year of Publication: 
2014
Citation: 
[Journal:] ifo Dresden berichtet [ISSN:] 0945-5922 [Volume:] 21 [Year:] 2014 [Issue:] 3 [Pages:] 47-48
Abstract: 
Das preisbereinigte Bruttoinlandsprodukt (BIP) hat im vierten Vierteljahr 2013 um 1,1 % gegenüber dem vergleich - baren Vorjahreszeitraum zugenommen, nach einem Anstieg von 1,3 % (revidiert) im dritten Vierteljahr (vgl. Tab. 1). Im Jahresdurchschnitt hat die gesamtwirtschaftliche Produktion um 0,3 % zugenommen. Ausschlaggebend für die Entwicklung im vierten Quartal waren der deutliche Anstieg der Produktion im Baugewerbe, im Produzierenden Gewerbe (ohne Bau) sowie im Sektor Handel, Verkehr Gastgewerbe, Information und Kommunikation. Die Trend-Konjunktur-Komponente des realen BIP zeigt, dass sich die konjunkturelle Aufwärtsentwicklung in Sachsen zuletzt etwas abgeschwächt hat.
Subjects: 
Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung
Aggregation
Sachsen
JEL: 
H61
Document Type: 
Article
Social Media Mentions:

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.