Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/169977
Authors: 
Nierhaus, Wolfgang
Year of Publication: 
2011
Citation: 
[Journal:] ifo Dresden berichtet [ISSN:] 0945-5922 [Volume:] 18 [Year:] 2011 [Issue:] 6 [Pages:] 27-28
Abstract: 
Das preisbereinigte Bruttoinlandsprodukt ist in Sachsen im zweiten Vierteljahr 2011 um 3,3 % gestiegen, nach 4,3 % (revidiert) im ersten Vierteljahr (vgl. Tab. 1). Zusammengenommen hat die Produktion in der ersten Jahreshälfte um 3,8 % expandiert. Sehr kräftig hat die Produktion im Produzierenden Gewerbe ohne Bau zu - gelegt. Deutlich schwächer schnitten dagegen die Dienst - leistungsbereiche und das Baugewerbe ab. Die Trend- Konjunktur-Komponente des preisbereinigten BIP ist weiterhin aufwärtsgerichtet.
Subjects: 
Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung
Aggregation
Sachsen
JEL: 
H61
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.