Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/169584
Authors: 
Eltetoe, Andrea
Year of Publication: 
2001
Citation: 
[Journal:] ifo Dresden berichtet [ISSN:] 0945-5922 [Volume:] 08 [Year:] 2001 [Issue:] 2 [Pages:] 21-28
Abstract: 
Der Zustrom auslaendischer Direktinvestitionen nach Polen, Tschechien und Ungarn hat die Wirtschaft dieser Laender deutlich veraendert. In Ungarn haben die Unternehmen mit auslaendischer Beteiligung das hoechste Gewicht. Der Einfluss der Auslandsinvestitionen spiegelt sich auch in den Aussenhandelsstrukturen wieder. Die Umstrukturierung in Richtung technologieintensive Produkte ist wiederum in Ungarn am groessten.
Subjects: 
Ungarn
Tschechien
Polen
Direktinvestition
Aussenhandelsstruktur
Strukturwandel
JEL: 
F21
O10
O33
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.