Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/169582
Authors: 
Schreiber, Carsten
Year of Publication: 
2001
Citation: 
[Journal:] ifo Dresden berichtet [ISSN:] 0945-5922 [Volume:] 08 [Year:] 2001 [Issue:] 2 [Pages:] 8-12
Abstract: 
Im abgelaufenen Jahr hat sich in Deutschland der Preisauftrieb auf der Verbraucherstufe durch die kumulative Wirkung von Euro-Schwaeche und Oelexpansion deutlich beschleunigt. Gemessen am Preisindex fuer die Lebenshaltung aller privaten Haushalte stiegen die Preise im Jahr 2000 um 1,9%, in Ostdeutschland um 1,7%. In den vorherigen Jahren erhoehten sich die Preise im Osten staerker. Trotzdem ist die Kaufkraft der D-Mark in Ostdeutschland um 9% (Sachsen knapp 8,5%) hoeher als in den alten Bundeslaendern.
Subjects: 
Neue Bundeslaender
Preisindex
Lebenshaltungskosten
JEL: 
E30
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.