Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/165824
Authors: 
Clauss, Michael
Remhof, Stefan
Year of Publication: 
2016
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 69 [Year:] 2016 [Issue:] 20 [Pages:] 29-35
Abstract: 
Michael Clauss, Eurozone Advisors, und Stefan Remhof, Campus M21, gehen in ihrem Kommentar der Frage nach, ob der Vorschlag eines gemeinsamen europäischen Finanzministers als weiterer Integrationsschritt für die Währungsunion interpretiert werden kann oder ob sich die Eurozone damit weiter auf den Weg des ordnungspolitischen Sündenfalls begibt, der die Schulden- und Transferunion endgültig zementiert.
Subjects: 
Europäische Finanzpolitik
EU-Finanzbeziehungen
Ordnungspolitik
EU-Staaten
JEL: 
E61
E62
Document Type: 
Article
Social Media Mentions:

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.