Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/165577
Authors: 
Dudenhöffer, Ferdinand
Schneider, Wolfgang
Year of Publication: 
2015
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 68 [Year:] 2015 [Issue:] 07 [Pages:] 31-33
Abstract: 
In ihrem Kommentar weisen Ferdinand Dudenhöffer und Wolfgang Schneider, CAR-Center Automotive Research an der Universität Duisburg-Essen, auf den Wettbewerbsvorsprung der USA beim »automatisiertes Fahren« hin. Die branchenspezifischen Voraussetzungen, um in Deutschland beim neuen Markt für individuelle Mobilität einen komparativen Wettbewerbsvorteil aufzubauen, sind vorhanden, die Hindernisse liegen im Rechtsbereich.
Subjects: 
Kfz-Industrie
Mobilität
Marktgröße
USA
Deutschland
JEL: 
L62
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.