Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/165202
Authors: 
Arent, Stefan
Kloß, Michael
Year of Publication: 
2012
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 65 [Year:] 2012 [Issue:] 23 [Pages:] 20-26
Abstract: 
Arbeitslose erhalten mindestens 60% des letzten Nettolohns in Form des ALG I und erwerben Rentenansprüche entsprechend 80% ihres letzten Bruttolohns. Zudem steigt mit dem Alter die maximale Bezugsdauer des ALG I. Dies wirft die Frage auf, ob hier nicht Anreize entstehen, das ALG I als eine Art vorgezogene Rente zu nutzen.
Subjects: 
Arbeitslosenversicherung
Altersgrenze
Arbeitsmarkt
Rentenfinanzierung
Gesetzliche Rentenversicherung
Deutschland
JEL: 
H55
J26
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.