Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/158327
Authors: 
Götz, Susanne
Ludwig-Mayerhofer, Wolfgang
Schreyer, Franziska
Year of Publication: 
2010
Series/Report no.: 
IAB-Kurzbericht 10/2010
Abstract: 
Die Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) soll 'im Rahmen des Arbeitslosengeldes II das soziokulturelle Existenzminimum' gewährleisten - so das Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Das SGB II sieht aber bei normwidrigem Verhalten auch finanzielle Leistungskürzung oder gar -streichung vor. Für unter 25-Jährige gelten besonders scharfe Regelungen. Sanktionen bedeuten für Hilfebedürftige - zumindest zeitlich begrenzt - ein Leben unter dem soziokulturellen Existenzminimum. Darin liegt die besondere Brisanz von Leistungskürzungen in der Grundsicherung.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
462.78 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.