Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/142241
Authors: 
Klepper, Gernot
Dovern, Jonas
Rickels, Wilfried
Barben, Daniel
Goeschl, Timo
Harnisch, Sebastian
Heyen, Daniel
Janich, Nina
Maas, Achim
Matzner, Nils
Scheffran, Jürgen
Uther, Stephanie
Year of Publication: 
2016
Series/Report no.: 
Kieler Beiträge zur Wirtschaftspolitik 8
Abstract: 
[Einleitung] Der Begriff Climate Engineering (CE) fasst verschiedene Technologien zusammen, mit denen bewusst in das Klimasystem der Erde eingegriffen wird, um den anthropogenen Klimawandel zu begrenzen. Dabei lassen sich die CE-Technologien von den herkömmlichen Vermeidungs- und Anpassungsmaßnahmen durch die Tatsache abgrenzen, dass sie ansetzen, nachdem Treibhausgase in die Atmosphäre emittiert wurden, aber bevor es zu einer Anpassung an die Auswirkungen des Klimawandels kommt (Keith 2000). Sie können danach in zwei Gruppen eingeteilt werden, je nachdem ob sie eingesetzt werden, um die atmosphärische Treibhausgaskonzentration zu senken - und damit die Ursache des Klimawandels zurückzuführen - oder ob sie eingesetzt werden, um in die Strahlungsbilanz der Erde einzugreifen und damit die Symptome des Klimawandels abzumildern. Die Technologien der ersten Gruppe werden als Carbon Dioxid Removal (CDR)-Technologien und jene der anderen als Radiation Management (RM)-Technologien bezeichnet. Dabei ist Radiation Management der weitere Begriff, da sowohl Technologien zur direkten Beeinflussung der kurzwelligen (SRM) als auch der langwelligen (TRM) Strahlung beinhaltet sind. Entsprechend könnten Technologien zur ursächlichen Rückführung des Klimawandels eigentlich auch als Concentration Management bezeichnet werden, da theoretisch die atmosphärische Konzentration verschiedener Treibhausgase manipuliert werden könnte (Rickels et al. 2011: 41). Da aber derzeit nur die Konzentration von Kohlendioxid (CO2) beeinflusst wird, wird in der vorliegenden Studie der engere Begriff CDR verwendet. [...]
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.