Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/127520
Authors: 
Oberauner, Iris Maria
Krysiak, Frank C.
Year of Publication: 
2008
Series/Report no.: 
WWZ Forschungsbericht 02/08
Abstract: 
Mit 01. Januar 2008 wurde in der Schweiz ein System zum Handel von Emissionsrechten gestartet. Neben der CO2-Abgabe und dem Klimarappen auf Treibstoffe soll diese klimapolitische Massnahme wesentlich zur Erfüllung der Kyoto-Zielreduktion beitragen. Die Schweiz verfolgt zur Senkung der Treibhausgase eine weltweit einzigartige Politik, indem sie Unternehmen, die CO2-Emissionen aus energetische Nutzung fossiler Brennstoffe verursachen, die Möglichkeit eröffnet, ihre Regulierungsform zur Begrenzung ihrer Emissionen selbst zu wählen. Unternehmen können einerseits die CO2-Abgabe zahlen, andererseits am Emissionshandel teilnehmen ...
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.