Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/116781
Authors: 
Velauthapillai, Jeyakrishna
Year of Publication: 
2015
Series/Report no.: 
Diskussionsbeiträge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der FernUniversität in Hagen 490
Abstract: 
Obwohl die Idee der makroökonomischen Perspektive der Regulierung des Banken- und Finanzmarktes bereits in den 1970er und 1980er Jahren entstand, hat dieser Ansatz erst durch die Immobilien- und Finanzkrise dieses Jahrhunderts große Bedeutung erlangt. Aufgrund mangelnder Erfahrungen der Industrieländer mit dieser Art der Regulierung gibt es in den letzten Jahren große Bestrebungen sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene einen geeigneten Politikrahmen zu entwickeln und die Operationalisierung dieser Politik voranzutreiben. Dieser Aufsatz gibt einen Überblick über die Literatur, die sich mit der makroprudenziellen Regulierung auseinandersetzt und liefert eine Einführung in die wichtigsten relevanten Aspekte dieser Politik.
Subjects: 
makroprudenzielle Regulierung
Finanzstabilität
Banken- und Finanzmarkt
regulatorische Politik
JEL: 
G21
G28
E52
E58
E44
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
765.59 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.