Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/107109
Authors: 
Herr, Hansjörg
Horn, Gustav A.
Year of Publication: 
2012
Series/Report no.: 
IMK Policy Brief Mai 2012
Abstract: 
Makroökonomisch orientierte Lohnpolitik war weitgehend aus der Mode gekommen. Vorherrschend war vielmehr die Ansicht, dass die Lohnfindung ein Marktprozess wie jeder andere sei. Diese theoretischen Vorstellungen vernachlässigen jedoch wesentliche Aspekte der Lohnbildung. So wird ihre gesamtwirtschaftliche Dimension völlig übersehen. Die Lohnbildung hat aber über ihre Einkommenswirkung und über ihre Verteilungswirkung direkten Einfluss auf die Binnennachfrage. Seit Beginn der Europäischen Währungsunion (EWU) ist ein weiterer wesentlicher, gesamtwirtschaftlicher Aspekt hinzugekommen. Mit der Abschaffung der Wechselkurse stellt sich das Problem struktureller Leistungsbilanzungleichgewichte als Folge unterschiedlicher Wettbewerbsbedungen in den Volkswirtschaften der einzelnen Mitgliedsstaaten. Die Löhne sind hierfür ein wesentlicher Faktor. Im Folgenden wird ein lohnpolitisches Konzept entwickelt, das all diesen Anforderungen Rechnung trägt.
Abstract (Translated): 
Macro-economically oriented wage policies have largely been out of fashion. The predominant view has been that wage bargaining is a market process like any other. Consequently, these theoretical considerations neglect essential aspects of the wage formation process. For example, the macroeconomic dimension is completely overlooked. Wages, however, by influencing the level of income and its distribution, have direct effects on domestic demand. Furthermore, the European Monetary Union (EMU) adds another important macroeconomic component: the abolition of exchange rates poses the problem of structural current-account imbalances in the economies of the member states resulting from differences in competitiveness. Wages are thus a major factor contributing to the imbalances. In the following, we present a wage policy concept that accounts for all these macroeconomic aspects.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.