Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/102029
Authors: 
Frohwein, Torsten
Year of Publication: 
2014
Series/Report no.: 
Diskussionspapierreihe Innovation, Servicedienstleistungen und Technologie, Betriebswirtschaftliches Institut, Universität Stuttgart 3/2014
Abstract: 
Will eine Theorie der Firma die Performanz oder dem Wettbewerbsvorteil der Firma erklären, dann muss sie Fragen nach dem 'Wie' der Generierung und der Aneignung von ökonomischem Wert stellen. Der Ursprung von Wettbewerbsvorteilen liegt im Verbund der Prozesse der Wertgenerierung und der Wertaneignung durch die Firma. Eine Theorie der Firma hat die Aufgabe (i) darüber aufzuklären was die Quellen der Wertgenerierung sind und für welche Entität Wert generiert wird, (ii) den Inhalt der Wertgenerierung zu spezifizieren und den Prozess der Wertgenerierung zu beschreiben sowie (iii) die Prozesse der Wertaneignung und Wertverteidigung von der Wertgenerierung eindeutig abzugrenzen.
Subjects: 
Theorie der Firma
Nutzwert
Tauschwert
Wertgenerierung
Wertaneignung
Entrepreneur
evolutorische Theorie
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
433.61 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.