Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/97895
Authors: 
Holzinger, Elisabeth
Year of Publication: 
2001
Series/Report no.: 
AMS report 19
Abstract: 
Seit Anfang der 90er Jahre ist europaweit eine Ausweitung atypischer Beschäftigungsformen zu beobachten - eine Entwicklungstendenz, die vielfältige Formen von Beschäftigungsverhältnissen von reduzierter Arbeitszeit bis hin zu einem permanent außerbetrieblichen Arbeitseinsatz umfaßt. Während BefürworterInnen die Vorteile erweiterter Handlungsspielräume durch Flexibilisierung hervorheben, weisen Kritiker- Innen auf die negativen Auswirkungen von diskontinuierlichem Arbeitseinsatz, Einkommensschwankungen und geringerer sozialrechtlicher Absicherung hin.
ISBN: 
3900936137
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
708.02 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.