Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/88699
Authors: 
Kreuzhof, Rainer
Rohrlack, Kirsten
Year of Publication: 
2012
Series/Report no.: 
Flensburger Hefte zu Unternehmertum und Mittelstand 2
Abstract: 
Kleine und mittlere Handwerksbetriebe haben selten die Ressourcen, um eine professionelle Personalarbeit umzusetzen. Die Betriebsberater der Handwerkskammern können ihnen dabei als externe Unterstützer helfen, ihre Personalarbeit zu professionalisieren. Die Autoren beschreiben, wie die Betriebsberatung aktuell positioniert ist und wie sich die Situation der Handwerksbetriebe im Hinblick auf personalwirtschaftliche Themenfelder einschließlich der demographischen Entwicklung verbessern lässt. Hintergrund der Ausführungen sind Ergebnisse und Erkenntnisse aus dem Projekt Personalmanagement im Handwerk - Beratung der Berater, das zusammen mit den Handwerkskammern in Schleswig-Holstein und der Fachhochschule Flensburg durchgeführt wurde. In diesem Projekt wurden Methoden der klassischen empirischen Personalforschung mit der Methode der Aktionsforschung verknüpft. Im Ergebnis zeigte sich, dass Handwerksbetriebe externe Unterstützung benötigen und dass diese auch in ein Konzept zum Regionalmanagement eingebettet werden kann.
Abstract (Translated): 
Most of the time small and medium-sized craft enterprises have no resources to convert a professional personnel work. The management consultants of the chambers of trade can help them as external supporters to improve their personnel work. The authors describe how the company consultancy is positioned topically and how the situation of the craft enterprises can be improved in view of personnel-economic subject fields including the demographic development. Background of the implementation are results and knowledge from the project Human Resource Management in the craft - consultation of the consultants, which has been carried out together with the chambers of trade in Schleswig-Holstein and the University of Applied Sciences of Flensburg. In this project methods of the classical empiric personnel research have been linked together with the method of action research. The result has shown that craft enterprises need external support and that this can also be embedded in a concept to the regional management.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
491.83 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.