Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/67938
Authors: 
Merz, Joachim
Zwick, Markus
Year of Publication: 
2003
Series/Report no.: 
FFB-Diskussionspapier 40
Abstract: 
Die Verteilung gesellschaftlicher Ressourcen ist von hoher gesellschafts- wie wirtschafts- und sozialpolitischer Bedeutung. Was allerdings für eine fundierte Auseinandersetzung fehlt, sind zuverlässige Daten vor allem zu den hohen Einkommen. Die vorliegende Studie soll dazu beitragen, die Analyse der hohen Einkommen für Selbständige - mit ihren Freien Berufen und Unternehmern - und abhängig Beschäftigte als zentrale Gruppen des Arbeitsmarktes und der Gesellschaft, quantitativ und qualitativ zu fundieren.Vor dem Hintergrund der hierfür an eine Datenbasis zu stellenden Anforderungen und den vorhandenen amtlichen und nichtamtlichen Datenquellen charakterisieren wir unsere Mikrodatenbasis: Die Lohn- und Einkommensteuerstatistik 1995, eine für die Analyse hoher Einkommen besonders geeignete Vollerhebungs-Datenbasis. Wir beschreiben das ökonomische Einkommenskonzept und die verwendete 10%Stichprobe mit ca. 3 Mio. anonymisierten Steuerpflichtigen. Auf dieser Basis werden dann erstmals die Ergebnisse der Einkommensanalysen zur Verteilung und Umverteilung über alle Einkommensbereiche und dann für alternative Reichtumsgrenzen - Millionäre und. 200% des Mittelwertes - für Freie Berufe, Unternehmer und abhängig Beschäftigte vorgestellt und diskutiert.
Abstract (Translated): 
The distribution of societal resources is of high societal, economic and social policy importance. What is missing are reliable data above all about high income. This study will contribute to a well-founded analysis of high income for self employed - as (liberal) professions and entrepreneurs - and as employees, central groups of the labour market and the society at all. Before the background of requirements to a database and given official and non-official data sources we characterize our microdata base, the wage and income tax statistic 1995, a population statistic, which in particular is well-suited for the analysis ogf high income. We describe the used economic income concept and our 10% sample with about 3 Million anonymized tax records. For the first time we then present distributional and re-distributional results based on all income areas and for alternative high income thresholds - millionares and 200% of the mean - for professions, entrepreneurs and employees.
Subjects: 
Reichtum
hohe Einkommen
Einkommensverteilung von Freiberuflern
Unternehmern als Selbständige und abhängig Beschäftigte
Dekomposition der Ungleichheit
Umverteilung
Lohn- und Einkommensteuerstatistik
Steuermikrodaten
Wealth
high income
incoime distribution of (liberal) professions
entrepreneurs and employees
decomposition of inequality
re-distribution
German Wage and Income Tax Statistic
tax microdata
JEL: 
E24
J30
J71
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
174.63 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.