Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/67573
Authors: 
Belitz, Heike
Lejpras, Anna
Year of Publication: 
2012
Citation: 
[Journal:] DIW-Wochenbericht [ISSN:] 0012-1304 [Volume:] 79 [Year:] 2012 [Issue:] 49 [Pages:] 20-27
Abstract: 
Viele kleine und mittlere Unternehmen (KMU) können Forschung und Entwicklung (FuE) nicht allein aus Eigenmitteln finanzieren. Die Fremdfinanzierung risikoreicher FuE-Projekte mit Krediten ist ihnen aber auch nur begrenzt möglich. Die Förderprogramme des Bundes, der Länder und der EU sind deshalb eine wichtige zusätzliche Finanzierungsquelle für FuE sowie Innovation im Mittelstand. In einer Analyse von rund 1 500 innovativen KMU im verarbeitenden Gewerbe konnten drei Unternehmensgruppen identifiziert werden, die in unterschiedlichem Maße staatliche Fördermittel zur Finanzierung von FuE-Aktivitäten nutzen. Es zeigt sich, dass mittelgroße KMU, die neben der staatlichen Förderung auch auf private Fremdmittel angewiesen sind, am ehesten Schwierigkeiten mit externer Finanzierung von FuE und Innovation haben. Deshalb sollte der Zugang von KMU zu günstigen Krediten für FuE-Aktivitäten erleichtert werden. Die externen Rahmenbedingungen werden von den geförderten KMU im Großen und Ganzen positiv bewertet. Hemmnisse sehen sie vor allem beim Fachkräfteangebot sowie mit deutlichem Abstand bei den Wettbewerbsbedingungen und der Marktregulierung.
Abstract (Translated): 
Many small and medium-sized enterprises (SMEs) are unable to finance research and development (R & D) using only their internal resources. However, they have limited access to external financing loans for high-risk R & D projects. Therefore, funding programs initiated by the German government, the Länder, and the EU are an essential additional source of financing for R & D and innovation in small and medium-sized enterprises. In an analysis of around 1,500 innovative SMEs in the manufacturing sector, it was possible to identify three groups of companies accessing public funding to varying degrees for their R & D activities. It emerged that medium-sized enterprises dependent on both private external and public funding are most likely to have difficulties with external financing for R & D and innovation. Consequently, there is a need to facilitate SME access to lowinterest loans for R & D activities. SMEs receiving funding are generally positive about the external conditions. They see obstacles primarily with the supply of skilled personnel and then, to a much lesser extent, competition conditions and market regulation.
Subjects: 
R&D promotion
financing of R&D
small and medium sized enterprises
JEL: 
O14
O25
O38
L20
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size
164.93 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.