Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/67500
Authors: 
Chang, Jai Chun
Year of Publication: 
2012
Series/Report no.: 
Ordnungspolitische Diskurse 2012-05
Abstract: 
In einer globalisierten Welt ist die internationale und interkulturelle Zusammenarbeit ein Erfolgsgarant für ein kontinuierliches Unternehmenswachstum. Für diese Zusammenarbeit sind drei Faktoren unumgänglich. Erstens ein grundlegendes Verständnis der Kultur und Sitten der einzelnen Länder, Zweitens: eine klare Aufgabenteilung welche Vertrauen schafft und Drittens Technikexzellenzen zu schaffen, welche die die Wettbewerbsfähigkeit auf einem globalen Markt erhält. Vorallem verschiedene Koreanische Firmen wie Hyundai und Samsung bewiesen, dass der asiatische Markt ein zukunftsträchtiger Globalplayer in der technischen Industrie wird.
Subjects: 
Korea
Asien
Kultur
Technikexzellenzen
Document Type: 
Working Paper
Appears in Collections:

Files in This Item:
File
Size
258.84 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.