Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/66381
Authors: 
Holst, Elke
Wiemer, Anita
Year of Publication: 
2010
Citation: 
[Journal:] Wirtschaftsdienst [ISSN:] 1613-978X [Publisher:] Springer [Place:] Heidelberg [Volume:] 90 [Year:] 2010 [Issue:] 10 [Pages:] 692-699
Abstract: 
In den Spitzengremien der großen Unternehmen bestehen trotz des Deutschen Corporate Governance Codex weiterhin Chancenungleichheiten zwischen den Geschlechtern. In den Vorständen der größten privaten Unternehmen in Deutschland herrscht eine männliche Monokultur. Ursachen für diese starke Unterrepräsentanz finden sich hauptsächlich in strukturellen und ideologischen Barrieren. Mit verschiedenen Maßnahmen versuchen Politik und Organisationen den Frauenanteil in den Führungsgremien zu erhöhen.
Persistent Identifier of the first edition: 
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size
138.73 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.