Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/45694
Titel (übersetzt): 
Die Auswirkungen von erneuerbaren Energien auf die landwirtschaftliche und ländliche Entwicklung – Ergebnis einer vergleichenden Studie in Mittel-, Ost- und Südeuropa
Autoren: 
Wolz, Axel
Buchenrieder, Gertrud
Markus, Richard
Datum: 
2010
Reihe/Nr.: 
Discussion Paper, Leibniz Institute of Agricultural Development in Central and Eastern Europe 130
Zusammenfassung: 
Rising energy prices for fossil fuels, the unreliable supply of energy imports during the last winters and - concerning the 12 new members states (NMS) - the demand by the European Union (EU) for developing National Renewable Energy Action Plans have stimulated the national discussion and political action on renewable energy (RE) among all European countries. Particularly among the 12 NMS the share of RE has increased during the last years. Among the candidate and potential candidate countries (CC and PCC) the discussion on RE has just started. When looking at the impact of RE on agricultural and rural development the effects are relatively small. An expansion of rape seed cultivation and, to a smaller extent, of the production of wood pellets could be observed. But overall the impact of RE on agricultural and rural income and employment seems to be marginal up to now. Whether it will be so in the future, depends on national policies and support programme as none of the various types of RE is competitive to fossil fuels for the time being.
Zusammenfassung (übersetzt): 
Die öffentliche Diskussion sowie die politischen Maßnahmen im Hinblick auf erneuerbare Energien haben im Laufe der vergangenen Jahre bei allen europäischen Staaten erheblich zugenommen. Die Gründe liegen bei den stetig steigenden Preisen für fossile Energieträger, den unzuverlässigen Lieferungen in den vergangenen Wintern sowie - besonders bei den 12 Neuen Mitgliedsstaaten (NMS) der Europäischen Union (EU) - die verbindliche Maßgabe, einen Nationalen Aktionsplan für Erneuerbare Energien zu entwickeln. Besonders innerhalb der 12 NMS hat der Anteil der erneuerbaren Energie am Gesamtenergieverbrauch zugenommen. Allerdings sind die Auswirkungen der erweiterten Nutzung von erneuerbaren Energien auf die landwirtschaftliche und ländliche Entwicklung bis dato relativ gering. Lediglich eine Ausweitung des Rapsanbau sowie in einem geringerem Maße von Holzpellets war zu beobachten. Die Auswirkungen auf Einkommen und Beschäftigung sind jedoch (noch) marginal. Inwieweit sich dies in der Zukunft ändern wird, hängt von den nationalen Politiken und Unterstützungsprogrammen ab, da bis jetzt keine Art der erneuerbaren Energien gegenüber den fossilen Brennstoffen konkurrenzfähig ist.
Schlagwörter: 
Renewable energy
comparative survey
agricultural and rural development
New members states of the EU
candidate and potential candidate countries
Erneuerbare Energien
vergleichende Analyse
landwirtschaftliche und ländliche Entwicklung
Neue Mitgliedsstaaten sowie (potenzielle) Beitrittsländer der EU.
JEL: 
O52
Q10
Q28
Q42
R11
Persistent Identifier der Erstveröffentlichung: 
Dokumentart: 
Working Paper
Nennungen in sozialen Medien:

Datei(en):
Datei
Größe
295.33 kB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.