Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/280897
Year of Publication: 
2024
Series/Report no.: 
EIKV-Schriftenreihe zum Wissens- und Wertemanagement No. 52
Publisher: 
European Institute for Knowledge & Value Management (EIKV), Wiltz
Abstract: 
Private Hochschulen und Universitäten wie zum Beispiel die DTMD University, zertifiziert (DeuZert) und akkreditiert (AHPGS, ASCB), gegründet 2017 mit Sitz im Schloss Wiltz in Luxemburg, passen ihre berufsbegleitende postgraduale Aus- und Weiterbildung an den Anfang 2020 geltenden Standard der Bildung an. Durch den Ausnahmezustand, der sich auf Grund der globalen Pandemie ergeben hat, erkennen wir einen stark beschleunigten Wechsel der bekannten Bildung in eine bis dato noch selten genutzte Richtung. Onlinemeetings, Webinare, E-Learning sind einige der Begriffe, die seitdem zum Alltag gehören. Wie aber kann sichergestellt werden, dass trotz dieser drastischen Veränderung in kurzer Zeit das Lernverhalten und vor allem der Studienerfolg der Studierenden gleich bleibt oder sogar verbessert werden kann? Im Rahmen dieser Dissertation soll zum einen der aktuelle Stand anhand einer empirischer Forschung betrachtet werden. Dieser Zustand soll als IST-Zustand beschrieben werden. Im Anschluss sollen die Prozesse eines integrativen Bildungsmanagements anhand des Beispiels der DTMD University beschrieben werden. Dabei werden wird ermittelt, ob und wo Optimierungsbedarf besteht. Dieser Bedarf wird als SOLL-Zustand gekennzeichnet. Das Ergebnis ist der IST-Zustand der Prozesslandschaft der DTMD University. Im Anschluss sollen im Hinblick auf die oben beschriebene Thematik einige wichtige Prozesse dargestellt, erläutert und optimiert werden Ziel ist es, einen Ausblick auf Möglichkeiten und Maßnahmen zu geben, welche der privaten Hochschule helfen können, sich richtig für die Zukunft zu positionieren, bestehende Prozesse zu optimieren, neue zu finden und in Schrift und Bild zu dokumentieren. Der Praxisbezug ergibt sich aus meiner Tätigkeit als Head of Projects (seit 2022 CTO) bei der DTMD University. Mein Arbeitsalltag spiegelt die hier aufgeführte Forschung wider. Aufgrund dieser Tätigkeit und der Dringlichkeit dieser Maßnahmen hat die vorliegende Dissertation eine sehr hohe Praxisrelevanz. Zu den Aspekten, die in dieser Dissertation in den nachfolgenden Kapiteln tiefer erläutert werden, gehören einerseits die Lernprozesse in der postgradualen Weiterbildung und andererseits eine analytische Betrachtung der aktuellen Lernlandschaft an der DTMD University (IST). Ebenso wird die Vorbereitung und der Aufbau der zukünftigen optimierten Prozesse in der Weiterbildung (SOLL) behandelt. Zum Schluss wurde ein Modul erstellt, das sich nun in der Praxis beweisen muss. Die Studienkohorten des Doctor of Advanced Medicine (DAM)- und Doctor of Business Administration (DBA)- Programms, die im April 2024 starten, werden als erste Kohorte das neue Modul belegen.
Abstract (Translated): 
Private colleges and universities such as the University for Digital Technologies in Medicine and Dentistry (DTMD University), certified (DeuZert) and accredited (Akkreditierungsagentur im Bereich Gesundheit und Soziales (AHPGS), Accreditation Service for Certifying Bodies (ASCB)), founded in 2017 and located in Wiltz Castle in Luxembourg, are adapting their inservice postgraduate education and training to the standard of education in force at the beginning of 2020. Due to the state of emergency that has arisen as a result of the Global Pandemic, we are seeing a greatly accelerated change in familiar education in a direction that has rarely been used until now. Online meetings, webinars, e-learning are some of the terms that have since become part of everyday life. But how can it be ensured that despite this drastic change the learning behavior and especially the outcome of the students remains the same or can even be improved. In the context of this dissertation, on the one hand, the current state is to be considered on the basis of empirical research. This state shall be described as the ACTUAL state. Subsequently, the processes of an integrative educational management will be described using the example of the DTMD University. In doing so, we will determine if and where there is a need for optimization. This need will be characterized as the TARGET state. The result is the ACTUAL state of the process landscape of DTMD University. Subsequently, some important processes will be presented, explained and optimized with regard to the topic described above. The aim is to give suggestions on possibilities and measures that can help the private university to position itself correctly for the future, to find and optimize processes and, if necessary, to document new processes in writing and pictures. The practical relevance results from my work as Head of Projects (since 2022 Chief Technology Officer (CTO)) at DTMD University. My daily work reflects the research listed here. Due to this activity and the urgency of these measures, this dissertation has a very high practical relevance.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.