Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/242814
Authors: 
Hünnemeyer, Vanessa R.
Kempermann, Hanno
Year of Publication: 
2021
Series/Report no.: 
IW-Report No. 35/2021
Abstract: 
Jährlich werden rund 54,9 Milliarden Euro für die Kinder- und Jugendhilfe (KJH) verausgabt (Stand 2018). Diese verteilen sich jedoch nicht homogen auf die Gemeinden in der Bundesrepublik, sondern je nach sozialen Herausforderungen. Dabei fehlt es an einer interkommunalen Vergleichbarkeit der Finanzmittel im Rahmen dieser sozialstaatlichen Fürsorge. Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie wurden fünf Aspekte eruiert und diskutiert, die eine zielgerichtete und transparente Kinder- und Jugendhilfe erschweren. Ein gemeinsamer Angang über föderale Grenzen hinweg - unter Berücksichtigung guter nationaler und internationaler Beispiele - könnte dieses wichtige Feld weiter stärken.
JEL: 
C81
D04
E61
I38
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
265.84 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.