Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/233614
Autoren: 
Kohlisch, Enno
Koppel, Oliver
Datum: 
2021
Schriftenreihe/Nr.: 
IW-Kurzbericht No. 20/2021
Zusammenfassung: 
Vor kurzem haben Ugur Sahin und Özlem Türeci das Bundesverdienstkreuz für ihre patentgeschützte Entwicklung des weltweit ersten COVID-19-Impfstoffs erhalten. Die beiden stehen sinnbildlich für den unverzichtbaren Beitrag, den die Migration zur Innovationskraft Deutschlands leistet: 11,2 Prozent aller in Deutschland entwickelten Patente gehen inzwischen vollumfänglich auf Erfindende mit ausländischen Wurzeln zurück. Ohne sie wäre die Patentleistung hierzulande in den letzten zehn Jahren sogar gesunken.
Dokumentart: 
Research Report

Datei(en):
Datei
Größe
152.74 kB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.