Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/230957
Authors: 
Harendt, Christoph
Year of Publication: 
2021
Citation: 
[Journal:] WISTA – Wirtschaft und Statistik [ISSN:] 1619-2907 [Volume:] 73 [Year:] 2021 [Issue:] 1 [Pages:] 85-97
Abstract: 
Der Aufsatz beschreibt das Umsatzsteuerpanel, zeigt Analysemöglichkeiten auf und diskutiert Schwächen des Datensatzes. Zudem erfolgt als Beispiel eine Analyse der Entwicklung der Unternehmensumsätze in den Jahren nach der Finanzkrise 2008/2009. In deskriptiven Statistiken wird dabei untersucht, ob bestimmte Merkmale von Unternehmen mit Unterschieden bei der Entwicklung des Umsatzes einhergehen. Diese betrachteten Merkmale sind der Exportanteil am Umsatz, der Wirtschaftszweig, die Größe und das Alter der Unternehmen. Der Exportanteil und das Alter, die nicht direkt im Umsatzsteuerpanel enthalten sind, werden als Näherungen hergeleitet.
Abstract (Translated): 
The paper describes the turnover tax statistics panel, shows opportunities for analyses and discusses weaknesses of the data set. In addition, it includes as an example an analysis of the development of German business turnover in the years following the 2008-2009 financial crisis. For the analysis, descriptive statistics are used to show whether specific business characteristics are associated with differences in turnover development. Those variables comprise the export turnover share, economic branch, and the size and age of a business. Both the export share and age, which are not directly included in the panel dataset, are determined by approximation.
Subjects: 
Umsatzsteuerpanel
Umsätze
Finanzkrise
Schulden- und Vertrauenskrise
deskriptive Statistiken
turnover tax statistics panel
turnover
financial crisis
"debt and trust crisis"
descriptive statistics
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.