Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/226613
Authors: 
Kolev, Galina V.
Year of Publication: 
2020
Series/Report no.: 
IW-Kurzbericht No. 107/2020
Abstract: 
Trotz des protektionistischen Kurses ist das Leistungsbilanzdefizit der USA zwischen 2016 und 2019 um 21,6 Prozent gestiegen. Die Entwicklungen folgen der ökonomischen Theorie: In einer globalisierten Welt ist es bei einem expansiven fiskalpolitischen Kurs wie in den letzten Jahren und mit der wichtigsten Reservewährung der Welt kaum denkbar, dass der Wunsch des amtierenden Präsidenten Donald Trump nach einer ausgeglichenen Leistungsbilanz in Erfüllung geht.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
115.36 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.