Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/224464
Authors: 
Firzlaff, Matthias
Year of Publication: 
2019
Series/Report no.: 
KCE Schriftenreihe der FOM No. 3
Abstract: 
Wie geht es dem Unternehmen heute? Befindet es sich auf dem erwarteten Entwicklungspfad? Sind die strategischen Ziele zu erreichen und wurden sie erreicht? Welche Maßnahmen müssen ergriffen werden, um die Ziele zu erreichen? Können sie unter ständig ändernden Rahmenbedingungen erreicht werden? Muss die strategische Ausrichtung angepasst werden? Diese und viele Fragen mehr stehen im Fokus, wenn es um die Strategie eines Unternehmens geht. Und diese Fragen müssen immer wieder situationsabhängig und in einem Routineprozess gestellt und beantwortet werden. Nur so kann die Nachhaltigkeit des Geschäftsmodells - der Gesundheitszustand - eines Unternehmens gesteuert und optimiert werden. In Anlehnung an die Geschäftsmodell-Entwicklung auf der Grundlage effektuierten Vorgehens wird ein Fragenkatalog vorgestellt, der mit Ambiguity Monitoring Questionaire, kurz AMQ, benannt wird. Wie ein Arzt, der zur Anamnese einen Fragenkatalog als erste Diagnosegrundlage heranzieht und die Fragen im weiteren, routinierten Verlauf der Untersuchung differenziert, spezifiziert und konkretisiert. In diesem Sinn ist der AMQ zu verstehen, der regelmäßig und bei akuten Anlässen zu durchlaufen ist.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.