Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/222626
Authors: 
Bardt, Hubertus
Year of Publication: 
2020
Series/Report no.: 
IW-Kurzbericht No. 76/2020
Abstract: 
Die Corona-Krise stellt zahlreiche Investitionen infrage. Angesichts der unklaren Lage müssen zumindest die mittel- und langfristigen Erwartungen stabil und positiv sein, um Investitionsentscheidungen zu begründen. Bei energieintensiven Branchen ist dies besonders schwierig, drohen durch die anspruchsvoller werdenden Klimaziele Europas doch zunehmende Kostennachteile im internationalen Wettbewerb. Schon vor der Krise nahm der Kapitalstock dieser Branchen stetig ab, während andere Industrieunternehmen expandierten.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.