Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/213916
Authors: 
Hübgen, Sabine
Year of Publication: 
2020
Abstract: 
Das Buch untersucht die Ursachen für das hohe Armutsrisiko alleinerziehender Mütter in Deutschland. Handelt es sich primär um Selektionseffekte von benachteiligten Frauen ins Alleinerziehen oder werden Frauen durch das Alleinerziehen arm? Welche Rolle spielt dabei der institutionelle Kontext (Arbeitsmarkt- und Familienpolitik)? Diese Fragen werden anhand quantitativer Längsschnittanalysen mit dem SOEP sowie einem Vergleich mit dem UK beantwortet.
Subjects: 
Armut
Alleinerziehende
Selektionsprozesse
Familienpolitik
Arbeitsmarktpolitik
SOEP
UKHLS
UK Household Longitudinal Study
Understanding Society
Deutschland
Vereinigtes Königreich
Persistent Identifier of the first edition: 
ISBN: 
978-3-86388-448-2
Creative Commons License: 
https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/
Document Type: 
Book

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.