Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/175414
Authors: 
Konegen-Grenier, Christiane
Year of Publication: 
2018
Series/Report no.: 
IW-Kurzbericht No. 14/2018
Abstract: 
Seit 2007 finanzieren Bund und Länder im Hochschulpakt Studienanfänger, die gegenüber dem Basisjahr 2005 zusätzlich an die Hochschulen kommen. In die Berechnungen werden auch alle Anfänger an den Privathochschulen einbezogen. Allerdings geben die meisten Bundesländer diese Hochschulpaktmittel des Bundes nicht an die Privathochschulen weiter. Somit subventionieren die privaten Hochschulen quasi die staatlichen. Von 2007 bis 2015 waren dies rund 650 Millionen Euro, die den privaten Hochschulen auf diese Weise für Investitionen in Lehre und Forschung verloren gingen.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
114.47 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.