Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/172759
Authors: 
Binder, Bettina C. K.
Year of Publication: 
2017
Series/Report no.: 
Beiträge der Hochschule Pforzheim 163
Abstract: 
Wenn prozessorientiertes Performance Management in nationalen Unternehmen und in internationalen Unternehmen gleich ausgeprägt ist, können viele Synergieeffekte erreicht werden. Dazu wurde eine explorative Studie auf Basis von 26 Industriepartnern mit Hilfe einer anonymisierten Online-Fragebogenaktion an der Hochschule Pforzheim im 4. Quartal 2014 durchgeführt. Die Ergebnisse der Fragebogenaktion lassen erkennen, dass sich die Kennzahlen der in der Studie untersuchten deutschen Muttergesellschaften häufig nicht von den Performance Measures der internationalen Tochtergesellschaften unterscheiden. Welche Ursachen sich dahinter verbergen, zeigt dieser Forschungsbeitrag. Dieses Ergebnis könnte zukünftig differenzierter ausfallen, wenn auch durch weitere Forschung die internationalen Muttergesellschaften in die Untersuchung miteinbezogen werden würden.
Subjects: 
Prozessorientiertes Performance Management und Measurement
Controlling in internationalen Unternehmen
Fragebogenaktion und explorative Studie
JEL: 
M10
M16
M19
Document Type: 
Research Report
Appears in Collections:

Files in This Item:
File
Size
823.78 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.