Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/170036
Authors: 
Nierhaus, Wolfgang
Year of Publication: 
2013
Citation: 
[Journal:] ifo Dresden berichtet [ISSN:] 0945-5922 [Volume:] 20 [Year:] 2013 [Issue:] 3 [Pages:] 21-25
Abstract: 
Das ifo Institut legt erstmals vierteljährliche Ergebnisse der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen (VGR) für Sachsen nach der Klassifikation der Wirtschaftszweige WZ 2008 vor. Die Quartalsergebnisse sind mit den im Februar/März 2013 veröffentlichten Jahreswerten des Arbeitskreises VGR der Länder konsistent. Das preisbereinigte Bruttoinlandsprodukt hat sich in Sachsen 2012 aufgrund des deutlichen Rückgangs der Bruttowertschöpfung im Produzierenden Gewerbe und im Baugewerbe vor allem in der zweiten Jahreshälfte recht ungünstig entwickelt. Dagegen war die preisbereinigte Bruttowertschöpfung in den Dienstleistungssektoren bis zuletzt weiter aufwärtsgerichtet, wenngleich die Zuwächse den Rückgang im Produzierenden Gewerbe nicht auszugleichen vermochten.
Subjects: 
Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung
Aggregation
Sachsen
JEL: 
H61
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.