Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/169659
Authors: 
Votteler, Michaela
Year of Publication: 
2002
Citation: 
[Journal:] ifo Dresden berichtet [ISSN:] 0945-5922 [Volume:] 09 [Year:] 2002 [Issue:] 6 [Pages:] 28-40
Abstract: 
Die sächsischen Ausfuhren sind in den letzten Jahren stark gewachsen. In vielen ihrer Absatzmärkte gewann die sächsische Industrie weitere Lieferanteile hinzu, was ihre internationale Wettbewerbsfähigkeit unter Beweis stellt. Unter dem Wachstumsaspekt ist Sachsen auf den Auslandsmärkten gut positioniert. Dieses Jahr steht aber unter dem Einfluss der Abschwächung der Weltkonjunktur seit Anfang 2001. Die Ausfuhren aus Sachsen werden nicht in dem Ausmaß wachsen können, wie es in der Vergangenheit oft der Fall war. Erst im kommenden Jahr werden sie, bedingt durch das zu erwartende Anziehen der Weltkonjunktur, wieder kräftig ansteigen.
Subjects: 
Export
Internationaler Wettbewerb
Auslandsmarkt
Sachsen
JEL: 
F10
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.