Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/165638
Authors: 
Wößmann, Ludger
Lergetporer, Philipp
Kugler, Franziska
Oestreich, Laura
Werner, Katharina
Year of Publication: 
2015
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 68 [Year:] 2015 [Issue:] 17 [Pages:] 29-50
Abstract: 
In diesem Jahr hat das ifo Bildungsbarometer zum zweiten Mal die deutsche Bevölkerung nach ihrer Meinung zu bildungspolitischen Themen befragt. Quer durch die Bildungsphasen zeigt sich dabei eine erstaunliche Reformbereitschaft. Es zeigt nicht weniger als zehn bildungspolitische Themen, bei denen die Mehrheit der Deutschen grundlegende Bildungsreformen befürworten: gebührenfreie Kindergärten, bundesweite Qualitätsstandards für Kindergärten, Abschaffung des Betreuungsgeldes, Abschaffung der Sprengelpflicht für Grundschulen, Ganztagsschulsystem, bundesweite Vergleichstests in den Schulen, deutschlandweit einheitliche Abschlussprüfungen in allen Schulabschlüssen, Aufhebung des Kooperationsverbots zwischen Bund und Ländern im Schulbereich, staatliche Übernahme der Ausbildungskosten bei erfolglos Suchenden und nachgelagerte Studiengebühren. Auch für höhere Gehälter für ErzieherInnen, höhere Ausgaben für Schulen und Entscheidung der weiterführenden Schulart durch Schulnoten gibt es deutliche Mehrheiten.
Subjects: 
Bildung
Bildungspolitik
Bildungsreform
Meinungsforschung
Deutschland
JEL: 
I21
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.