Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/165279
Authors: 
Dudenhöffer, Ferdinand
Year of Publication: 
2013
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 66 [Year:] 2013 [Issue:] 11 [Pages:] 14-18
Abstract: 
In seinem Kommentar setzt sich Ferdinand Dudenhöffer, Universität Duisburg-Essen, mit den Elektromobilitätsprojekten der Bundesregierung – den sogenannten »Schaufenstern« für Elektromobilität – auseinander. Deutschland sollte nach dem Regierungsprogramm zum »Leitmarkt für Elektromobilität« entwickelt werden. Nach Ansicht von Dudenhöffer sieht die Bilanz der »Schaufenster« dünn aus, und die Verkäufe von Elektroautos sind mit 0,15% Marktanteil in Deutschland mehr als gering.
Subjects: 
Elektrofahrzeug
Kraftfahrzeugmotor
Kraftfahrzeugindustrie
Branchenentwicklung
Umweltverträgliche Verkehrspolitik
Regionalforschung
Shift-Share-Analyse
Projektbewertung
Deutschland
JEL: 
L62
Q42
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.