Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/164611
Authors: 
Rohwer, Anja
Year of Publication: 
2008
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 61 [Year:] 2008 [Issue:] 21 [Pages:] 26-29
Abstract: 
Bei einem europäischen Vergleich der Finanzierungssysteme für die Sozialversicherung sind erhebliche Unterschiede zwischen den Ländern ersichtlich. Allerdings lassen sich die Systeme grob klassifizieren. In Europa werden im Wesentlichen zwei Systeme unterschieden. Das so genannte Bismarck-System stützt sich bei der Finanzierung primär auf Sozialabgaben, während sich die Finanzierung beim Beveridge-System aus Steuern ergibt. Damit führt ein Bismarck-System zu keiner Umverteilung zwischen unterschiedlichen Einkommensgruppen, während es in einem Beveridge-System zu einer Umverteilung kommt. In Europa ist ein Trend zur Annäherung der verschiedenen Finanzierungssysteme erkennbar.
Subjects: 
Sozialversicherung
Finanzierung
Soziale Sicherung
Vergleich
EU-Staaten
Europa
JEL: 
H55
Document Type: 
Article
Social Media Mentions:

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.