Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/164253
Authors: 
Russ, Hans G.
Year of Publication: 
2005
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 58 [Year:] 2005 [Issue:] 22 [Pages:] 35-36
Abstract: 
Das Geschäftsklima in der gewerblichen Wirtschaft Deutschlands tendierte im November leicht nach unten. Die Unternehmen beurteilten sowohl ihre aktuelle Geschäftssituation als auch ihre Perspektiven für das kommende halbe Jahr etwas ungünstiger als im Vormonat. Dies ist allerdings nicht als eine Umkehr des Aufwärtstrends, sondern als eine Reaktion auf den kräftigen Anstieg in den beiden vorangegangenen Monaten zu interpretieren, wie es in der Vergangenheit des Öfteren zu beobachten war. Mit einem Saldo von - 5,4 Prozentpunkten wurde der Klimawert vom September noch deutlich übertroffen, die Grundtendenz des Indikators bleibt somit weiter aufwärtsgerichtet und untermauert die Prognose einer Fortsetzung des moderaten konjunkturellen Aufschwungs.
Subjects: 
Konjunktur
Geschäftsklima
Konjunkturumfrage
Deutschland
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.