Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/163926
Authors: 
Russ, Hans G.
Year of Publication: 
2003
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 56 [Year:] 2003 [Issue:] 12 [Pages:] 42-43
Abstract: 
Die Ergebnisse des Konjunkturtests vom Juni bestätigen die neueste Prognose des ifo Instituts, dass es in der zweiten Jahreshälfte zu einer leichten konjunkturellen Erholung kommen wird. In den alten Bundesländern hat sich das Geschäftsklima in der gewerblichen Wirtschaft zum zweiten Mal aufgehellt. Dabei besserten sich sowohl die aktuelle Geschäftslage als auch die Erwartungen für das kommende halbe Jahr. In Ostdeutschland tendierte der Indikator ebenfalls wieder nach oben. Dies ist allerdings nur auf den nachlassenden Pessimismus bezüglich der Perspektiven zurückzuführen, während die Urteile zur Geschäftslage sogar etwas negativer ausfielen als im Vormonat. In Westdeutschland verbesserte sich das Geschäftsklima in allen erfassten Wirtschaftsbereichen, vor allem im Einzelhandel. In den neuen Bundesländern ergab sich eine kräftige Erholung im Baugewerbe, aber auch im verarbeitenden Gewerbe setzte sich der Aufwärtstrend nach der Unterbrechung im Vormonat wieder fort. Dagegen verschlechterte sich im Großhandel und im Einzelhandel der Klimaindikator wieder etwas.
Subjects: 
Konjunktur
Geschäftsklima
Konjunkturumfrage
Wirtschaftslage
Deutschland
JEL: 
O10
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.