Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/123710
Authors: 
Hohnhold, Kai
Year of Publication: 
2015
Series/Report no.: 
Arbeitspapiere des Instituts für Genossenschaftswesen der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster 158
Abstract: 
Die ambitionierten Klimaschutzziele der deutschen Bundesregierung in Bezug auf die Reduktion der CO2-Emissionen sind nur mit Hilfe einer Steigerung der Energieeffizienz zu erreichen. Doch um eine Verbesserung in diesem Gebiet herbeiführen zu können, ist es notwendig, die aktuelle Situation zu erfassen und zu analysieren, um in einem nächsten Schritt Einsparpotenziale identifizieren und quantifizieren zu können. Die vorliegende Arbeit hat daher zum Ziel Kennzahlen für den mittelständischen Einzelhandel zu berechnen, Verbrauchstrukturen aufzudecken und Einsparpotenziale aufzuzeigen. Hierfür werden 172 Energieberatungsberichte aus den fünf Einzelhandelbranchen Apotheken, Elektronikeinzelhandel, Lebensmitteleinzelhandel, Möbeleinzelhandel sowie Mode- und Sportartikeleinzelhandel ausgewertet. In der Untersuchung werden Verbrauchsstrukturen aufgedeckt und die aktuelle Situation erfasst. Des Weiteren kann festgestellt werden, dass in allen untersuchten Branchen Energieeinsparpotenziale sowie folglich auch Möglichkeiten zur Reduzierung der Energiekostenbelastung der Einzelhändler vorliegen und in welchen Bereichen diese zu finden sind.
Abstract (Translated): 
The ambitious climate protection targets of the German Federal Government regarding to the reduction of CO2 emissions can only be reached by an increase of the energy efficiency. However, to be able to effect an improvement in this subject, it is necessary to detect and analyze the current situation in order to identify and quantify potential savings in a next step. Hence, the goals of this study are to calculate performance indicators for medium-sized retailers, to uncover patterns of consumption and to identify potential savings. For this purpose 172 energy consulting reports from five different retail industries are evaluated. These include pharmacies, electronic retailing, food retailing, furniture retailing as well as fashion and sporting goods retailing. In the investigation consumption structures are revealed and the current situation is seized. Furthermore it can be determined that in all investigated retail industries energy saving potentials as well as possibilities for the reduction of the energy cost load of the retailers are present and in which these are to be found.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.