Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/122957
Authors: 
Köthenbürger, Marco
Sandqvist, Anna Pauliina
Hartwig, Jochen
Year of Publication: 
2010
Series/Report no.: 
KOF Studien 64
Abstract: 
Die Gesundheitsausgaben in der Schweiz wachsen auch in diesem und nächsten Jahr schneller als die Gesamtwirtschaft. Dies ist das Ergebnis der halbjährlichen Gesundheitsausgabenprognose der KOF, die sie mit einem Forschungsbeitrag von TopPharm erstellt hat. Die KOF erwartet Wachstumsraten der gesamten Gesundheitsausgaben von 2.8% (2015), 3.2% (2016) und 3.8% für die Jahre 2013 und 2014, die ebenfalls neu berechnet wurden. Das wirtschaftliche Gewicht des Gesundheitssektors nimmt weiter zu.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.