Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/121188
Authors: 
Nowotny, Klaus
Palme, Gerhard
Year of Publication: 
2008
Series/Report no.: 
FIW Research Reports 006
Abstract: 
Diese Studie bietet einen detaillierten Überblick über die Internationalisierungsaktivitäten von Dienstleistungsunternehmen mit begrenztem Marktradius in der Grenzregion Österreichs zu den "neuen" EU-Mitgliedstaaten (NMS) auf Basis einer in Kooperation mit Statistik Austria durchgeführten Unternehmensbefragung. Die untersuchten Dienstleistungsunternehmen weisen hierbei eine ähnliche Internationalisierungsneigung auf wie in vergleichbaren Studien (13%). Diese unterscheidet sich jedoch relativ stark nach Sektoren und Unternehmensgröße. Der Großteil der Dienstleistungen wird über die temporäre Entsendung von Arbeitskräften erbracht. Mehr als die Hälfte der international tätigen Unternehmen erbringt Dienstleistungen auch auf den Märkten der NMS, das Potential der dynamischen Ökonomien Mittel- und Osteuropas als Absatz- und Bezugsmarkt wird jedoch noch nicht von allen Unternehmen realisiert. Die in einigen Sektoren geltenden reziproken Übergangsfristen für die Entsendung von Arbeitskräften spielen hierfür jedoch nur eine untergeordnete Rolle.
Subjects: 
Export of Services
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.