Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/113292
Authors: 
Röttger, Ulrike
Schmitt, Jana
Year of Publication: 
2014
Series/Report no.: 
Forschungsberichte zur Unternehmenskommunikation 3
Abstract: 
Der vorliegende Forschungsbericht liefert empirische Erkenntnisse über Indikatoren der strategischen Implementierung und Kommunikation von Corporate Responsibility (CR), aus denen Erfolgsfaktoren strategischer CR-Kommunikation abgeleitet werden. Grundlage bilden qualitative Interviews von CR- und Kommunikationsverantwortlichen von 13 Großunternehmen in Deutschland, bei der Anforderungen an und die Implementierung von CRKommunikation in Unternehmen untersucht wurden. Die Ergebnisse der Untersuchung bestätigen, dass erfolgreiche CR-Kommunikation nicht an kurzfristigen Zielen ausgerichtet sein kann, sondern vielmehr in die langfristige Unternehmenszielsetzung eingebunden sein muss. Als Indikatoren für eine langfristige strategische CR-Implementierung können eine intensive - im Idealfall nicht nur die direkt Verantwortlichen involvierende - Auseinandersetzung mit der eigenen CR-Positionierung, die Verankerung von CR in strategischen Dokumenten und Leitlinien - im weitesten Fall mit Sanktionsmöglichkeiten auf personaler Ebene - sowie die strukturelle Institutionalisierung in Form von spezifischen Stellenprofilen und Unternehmenseinheiten angesehen werden. Auf kommunikativer Ebene schlägt sich dieser Entwicklungsprozess darin nieder, dass die Verbindung von ökonomischen und gesellschaftsorientierten Zielen offen kommuniziert wird. Dabei wird die Thematik individuell, aber konsistent für die zunehmend ausdifferenzierten Zielgruppen aufbereitet. Erfolgreiche CRKommunikation orientiert sich zudem an den übergeordneten Kriterien der Transparenz, Glaubwürdigkeit und Dialogorientierung.
Abstract (Translated): 
This research report identifies empirical success factors for communicating corporate responsibility. Insights are based on qualitative interviews with communication and CSR managers from 13 out of 31 global corporations who lead the field in Germany according to various rankings and CSR awards. Findings confirm that excellent CR communication must be aligned to long-term corporate strategies rather than trying to reach short-term goals. Indicators for strategic implementation of CR include an ongoing reflection of the company's CR positioning, making CR a part of strategy papers and guidelines, and institutionalizing CR structures ranging from job profiles to organizational units. Within corporate communications this process is reflected by the fact that the bond between business goals and social responsibility is clearly communicated. Corporate responsibility content is customized according to the need of various stakeholders, but consistent regarding the key messages. Furthermore, excellent CR communication is geared to transparency, credibility and dialogue.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.