Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/108979
Authors: 
Philipps, Axel
Year of Publication: 
2015
Series/Report no.: 
Working Paper Series des Rates für Sozial- und Wirtschaftsdaten 247
Abstract: 
Soziale Medien und die Praxis gemeinschaftlich erzeugter Schlagwortsysteme eröffnen die Möglichkeit, Prozesse sozial anerkannter Typisierungen zu untersuchen. Typisierungen sind soziologisch besonders relevant, da sie durch Prozesse der Selektion und Spezifikation Sinn konstituieren, zur Kommunikation befähigen, als Auslegungs- und Orientierungsschema fungieren und damit routiniertes Verhalten ermöglichen. Anspruchsvoll ist hingegen die methodisch kontrollierte empirische Analyse der Stabilisierungen und Transformationen von Typisierungsprozessen. Das Working Paper diskutiert daher aus einer kultursoziologischen Perspektive Anforderungen an eine computergestützte Visualisierung solcher Prozesse anhand von gemeinschaftlich erzeugten Schlagwortsystemen.
Subjects: 
Visualisierung
Typisierungen
Folksonomies
soziale Medien
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
473.35 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.